René Hofmann

Musik Produktion

“Free your mind and your ass will follow”

-George Clinton-

WER ICH
BIN

Gude, ich bin René aus Darmstadt.

Als ich Kind war, fand ich Michael Jackson übelst geil, heute auch noch.

Mittlweile meine ich, das Beste aus Rock/Metal, Soul/Funk, Jazz, Elektro und sowieso Musik aus aller Welt zu kennen… und ich werde trotzdem immer wieder überrascht, wie man von einer Perfomance immer wieder gepackt werden kann.

Von Natur aus muss ich selbst auf der Bühne stehen, nicht immer, aber ich muss immer Musik erschaffen.

Jetzt hab ich halt auch noch ein Studio, damit ich das die Ganze Zeit machen kann.

Ist ok für meine Frau und Kind!

 

WAS ICH
TUE

Ich arbeite täglich mit Musik und bin ich immer voll bei der Sache! Ich kann gar nicht anders – wenn man von der Muse geküsst wird, muss alles andere warten. Unser Familienmotto ist seit Generationen: “Ein sauberes Haus ist ein Zeichen für ein verschwendetes Leben!”

So geht die meiste Zeit meines Lebens eben für meine Kreativität und die Anderer drauf. Wenigstens da ist immer alles ordentlich und am Ende macht es mich und alle um mich rum fast immer glücklich 😉

Nach über 100 Jahren Recording Geschichte ist alles erlaubt. Für jeden Künstler gibt es den perfekten Mix aus allen analogen und digitalen Möglichkeiten.

Recording & Mixing

Digital, DDP für CD oder Vinyl. Jedes Medium braucht gesonderte Behandlung. Mastering ist die Auslese an Frequenzen und Dynamik

Mastering

Ich habe in unzähligen Venues dieser Welt mit jedem erdenklichen Equipment gearbeitet. Ich bin quasi Allrad und kann alles befahren!

FOH & Monitor Mixing

Designs, Merchandising, Booking, Labels, Licht, Video - bei allen diesen Dingen helfe ich gern und mache Gebrauch von meinem Netzwerk.

Problemlöser

AKTUELLES
AUS DEM STUDIO

Hier gibts ein eine Auswahl an Veröffentlichungen, an denen ich beteiligt war. Ist natürlich alles geil, was erwartest Du? Hört euch diese fantastischen Künstler an:

GEAR ACQUISITION SYNDROME

Man kann richtig hart über Gear nerden. Klar mache ich auch mal, aber vor allem benutze ich den ganzen Kram gerne. Zu jeder Musik passt ein bestimmtes Equipment… oder gerade etwas völlig anderes als das Klischee? Man sollte niemals nur Trends verfallen, sondern immer alles ausprobieren und auf sein Ohr vertrauen.

Im Prinzip ist alles da oder in kürzester Zeit organisierbar.

Ich arbeite gerne mit…

  • Bändchen Overheads, weil sie in den Höhen nicht beißen.
  • SM57. Die rocken einfach. Oft gibt es einfach keine bessere Alternative oder die Alternative ist eigentlich auch nur ein 57er von der Firma XY.
  • Raummikrofonen. Der Raum wirkt sich enorm auf die Performance aus.

Ich habe eine feine Auswahl an Amps und Cabinets für Gitarren, Bassgitarren und Keyboards. Bei besonderen Wünschen ist alles organisierbar.

Ich empfehle die Spezialitäten des Hauses:

  • Mesa Boogie Studio 22. Rockmonster mit 20W für einen schönen ultra-satten sound vor dem Mikrofon.
  • Vintage Vox AC30 Combo. Sehr viel Donner im Bassbereich, mit Treblebooster kann man dann die Wolken mit Sonnenstrahlen durchbrechen.
  • Roland Jazz Chorus. Absolut klar und tighte Mitten. Der verzeiht garnichts, weder an den Keys noch an der Gitarre.
  • Hohner ORT 100 – Cremiger Leslie für die, die es gerne pulsieren lassen.
  • Carlsbro TR100. Geht richtig weit runter im Frequenzbereich und genauso weit hoch. Am besten in Kombination mit 15” Speakern und einem Fender Bass.
  • Das skurrilste und gleichzeitig geilste ist der „Poseidon“ MALAKA!

Wir haben alle unsere eigenen Instrumente und wir lieben sie. Sie sind wie ein extra Körperteil, eine Prothese. Genauso geil ist es, mal was anderes zu fühlen…

“Hey wie wärs mit einer Orgel?” – Klar, welche?

“Rhodes?” – Jap.

“Synthis?” – Zu viele!

Es ist wirklich alles vor Ort oder bei einem meiner Kollegen, trust me. Genauso kann ich zu jedem Instrument einen Musiker buchen.

“Tablaspieler? Streicher?”  – Bitte hör auf zu fragen, sag einfach was Du brauchst.




Also außer einer Hallplatte steht hier alles in Hardware rum oder ist digital verfügbar.

Es ist und bleibt eine Baustelle.
Irgendwann folgen Fotos!

LIVE KUNDSCHAFT

Front of House Mixing since 2012 for My Sleeping Karma

Front of House Mixing since 2019 for The Alligator Wine

In-house technician since 2014

In-house technician since 2014

SAg Hallo

Hier gibts Newsletter